Sie sind hier

Grünland & Feldfuttermischungen:

Um den unterschiedlichen Anforderungen, Bewirtschaftungsformen und Standorten im österreichischen Grünland gerecht zu werden, verwenden wir für die SAMENA SPEZIAL MISCHUNGEN nur die besten Sorten und aktualisieren diese laufend durch neuere und leistungsfähigere Züchtungen.

Unsere Ansprüche an Ampferfreiheit, Reinheit und Keimfähigkeit sind um ein vielfaches höher, als die in Österreich festgelegten Mindestnormen.

Wichtige Auswahlkriterien sind:

  • Ertragsstärke
  • Krankheitsresistenzen
  • Ausdauer
  • Schnitt- u. Weideverträglichkeit
  • Winterhärte

Was versprechen & halten SAMENA Qualitätsmischungen?

 

  • 100% Transparenz
  • Reinheit

    • Keimfähigkeit

      • Masse

        • Ökonomisch

          • 2x Ampfer geprüft

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner: Tel. E-mail: Gebiet:
Ihr Berater vor Ort
Ing. Hans Peter Marbler 0664/45 68 143 hanspeter.marbler@samena.at St,K,T,SSüd,BSüd
Nils Baldinger 0664/38 17 390 nils.baldinger@samena.at OÖ,NÖ,SNord,BNord
Georg Rogl 07229/81 910 21 georg.rogl@samena.at  
Andreas Baschinger 07229/81 910 19 andreas.baschinger@samena.at  
Tel. Fax. E-mail:
Für weitere Informationen steht Ihnen das Team der Saatgutabteilung gerne zu Verfügung:
07229 / 81 910 07229/81 910 35 saatgut@samena.at

Besuchen Sie unseren YouTube Kanal!


Wir freuen uns, Sie mit unseren Qualitätsprodukten überzeugt zu haben.
Sie profitieren von einer sicheren Warenverfügbarkeit und einer prompten - zuverlässigen Zustelllogistik in ganz Österreich!
Unsere Fachberater nennen Ihnen gerne einen Landesproduktenhändler in Ihrer Nähe.


Luzerne inokuliert   JETZT NEU

Ab der Anbausaison 2017 bieten wir im Samena Spezial Sortiment im Bereich Feldfutterbau die Mischungen
LG Luzerne-Grasmischung & LR Luzerne-Rotkleegrasmischung jeweils eine Variante inokuliert (fertig beimpft) oder unbeimpft an.

Luzerne gehört zur Art der Leguminosen. Eine besondere Eigenschaft ist es, dass sie den Stickstoff aus der Luft im Stoffwechsel nutzen kann. Dabei ist sie auf die Bildung von Rhizobien (Knöllchenbakterien) im Wurzelsystem angewiesen. Ohne diese wertvollen Helfer kann sie das Ertragspotential nicht richtig entfalten.

Neben dem eigenen Anbauwert fördert die Luzerne die Bodenfruchtbarkeit, das Bodenleben und sorgt durch die Stickstoffanreicherung im Boden für gute Qualitäten und Erträge der Nachfolgekulturen.

Wird jedoch auf einem Feld nicht regelmäßig Luzerne angebaut, so geht die Anzahl der Rhizobien kontinuierlich zurück. Bereits nach 4 Jahren Anbaupause haben die Baktierien so stark abgenommen, dass sie dem Boden wieder zugeführt werden müssen.

Dies erfolgt unter anderem durch Inokulation des Saatgutes mit speziellen Baktierenstämmen. Die für Samena Spezial Mischungen verwendeten Rhizobien haben eine besonders hohe Konzentration und eine Wirkungsdauer von bis zu einem Jahr ab Aufbringung.

 


 

NEWSLETTER Juni 2017:

"Gräsertabelle"

die wichtigsten Gräser im Grünland

*** jetzt anmelden ***


Salzburger Grünlandtage 26.-28.September 2016

Samena Spezial veranstaltete gemeinsam mit den Firmen APV Technische Produkte GmbH und BLT Binder Landtechnik aus Bergheim eine 3 tägige Tour durch salzburger Landwirtschaftschulen.
Den Schülern und interessierten Landwirten aus der Umgebung wurde ein tolles Programm aus Saatgut & Technik geboten.
Gezeigt wurden die neue Grünlandkombi von APV im Gespann mit einem Kubota Traktor (66PS) zur Nachsaat.
 

HBLA Ursprung                                   LFS Winklhof                                LFS Bruck a.d.Glocknerstrasse

HBLA UrsprungLFS WinklhofLFS Bruck a.d.Glocknerstrasse

Wir bedanken uns bei den Schülern für das tolle Interesse und wünschen für das weitere Schuljahr viel Erfolg!

Video zur Veranstaltung


GRÜNLAND-NACHSAAT Vorführung, Passail(Stmk)

Die ARGE Bergbauern Weiz haben am Freitag den 09.September 2016, interessierte Landwirte zu einer Grünland-Nachsaat Vorführung eingeladen.
Die Fa. APV aus Dallein(Nö) zeigte im praktischen Teil der Veranstaltung ein pneumatischen Nachsaatgerät im Einsatz während die Fa. Samena die bewährten
SAMENA SPEZIAL Qualitätsmischungen präsentierte und die Vorteile einer Grünlandnachsaat aufzeigte.

 

 


Maschinenring - Grünlandtag Natternbach(OÖ)

Am 28.Juni 2016 fand im Zuge der Maschinenübergabe ein Grünland Informationstag für Mitglieder des MR Grieskirchen statt.

Nachdem die Fa. Ertl-Auer die anwesenden Landwirte im richtigen Umgang mit dem Güttler Greenmaster geschult hatte, wurde ein Nachsaatversuch mit den SAMENA SPEZIAL Mischungen:

Nachsaat NA, Nachsaat intensiv NI und Nachsaat ohne Klee

durchgeführt.

Im Anschluß konnten sich die interessierten Teilnehmer in einem Grünland-Vortrag von den Vorteilen der Samena Spezial Grünland & Feldfuttermischungen überzeugen.

 


Newsletter Gewinnspiel 2016!

Wir gratulieren Herrn Jungwirth Stefan aus Keppelberg(NÖ) zum Gewinn des

APV GP 300 M1Nachsaatstriegels für 30 ha Nachsaat!

Foto: Tuza Phillip/APV


ALPE - ADRIA - Messe Klagenfurt 15. - 17. Jänner 2016

Wir bedanken uns für die zahlreichen interessanten Fachgespräche am Samena Spezial Stand.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir gratulieren den Gewinnern des Messe - Gewinnspiels 2016 recht herzlich!!

10 kg Samena Spezial Saatgut nach Wahl & eine hochwertige Softshelljacke haben gewonnen:

  • Gaube Matthias, Leutschach; Steiermark.
  • Hinteregger Martin, St.Georgen i. Lavantthal; Kärnten.
  • Lankmair Wilhelm, Stolzalpe; Steiermark.
  • Leitner Veronika, Obdach; Steiermark.
  • Wutte Wolfgang Jun., Abtei bei Gallizien; Kärnten.

Grünlandtag - Gröfelhof/Irschen (K): 02. Oktober 2015

Am 02. Oktober fand in Gröfelhof bei Irschen (K) ein gemeinsamer Grünlandtag der Firmen: APV / GAILER Landmaschinen / SAMENA SPEZIAL statt.

Neben dem praktischen Einsatz der neuesten Striegel- & Nachsaattechnik der Fa. APV aus Dallein (NÖ) konnten sich die interessierten Besucher in einem Vortrag zum Thema "Grünlandnachsaat" informieren.


Int. Grünlandtag - Raumberg Gumpenstein: 12. - 13. Juni 2015

Den Besuchern wurde ein ausgesprochen interessantes Programm zum Thema Grünland & Viehwirtschaft geboten.

Neben einer großen Ausstellerfläche, konnten verschiedene Stationen des Forschungsbetriebs besichtigt werden!

Samena Spezial präsentierte das bewährte Grünland & Feldfuttersortiment.


11. Schlägler Biogespräche: am 24. April 2015

Biogrünlandtag - Auf der Wiese "wächst " die Milch!

in der Bioschule Schlägl/OÖ.

SAMENA SPEZIAL - Berater vor Ort!!


14. Big-KO Frühjahressausstellung 2015

Von Samstag, 31.01.2015 bis Sonntag, 01.02.2015 lud die BIG-KO GmbH zur Frühjahressausstellung im Messezentrum Klagenfurt ein. Es wurde viel Interessantes zum Thema Landwirtschaft und Energie geboten. Am Samena Spezial Stand konnten die Messebesucher viel Informatives zu unserem breit gefächertem Mischungssortiment erfahren und auch die neue Grünlandmischung Samena Spezial NI-KB wurde vorgestellt.


42. Grünlandtag in Steinach 2014

Am 2. Juli 2014 fand der Grünlandtag in der Versuchstelle Steinach statt. Auf dem Programm standen Fachvorträge und ein Rundgang durch die Stationen. Die Veranstalter, das AELF Deggendorf, Fachzentrum für Pflanzenbau und die Staatliche Versuchsstelle Steinach präsentierten interessante Projekte und Versuche rund um´s Grünland.

Fachthemen:

  • "Reserven im Grünland nutzen - Milchviehhaltung weiter entwickeln"
  • "Mechanische Bodenbelastung im Grünland - ein Problem?"
  • "Festbrennstoff- und Biogasproduktion von extensivem Grünland"

Fachstationen:

  • ausgewählte Sorten- und Futterbauversuche:

Am Beispiel von Engl. Raygras (Dt.Weidelgras) wurde gezeigt wie sich unterschiedliche Schnitthöhe und Schnittzeitpunkt auf den Bestand und somit den Ertrag auswirken!

  • Regenwurm und andere Bodentiere - Was leisten sie im Grünland?

Das Institut für Ökologischen Landbau, Bodenkultur und Resourcenschutz zeigte auf, wie wichtig intaktes Bodenleben auch im Grünland ist!

  • Mobile Bioenergieanlage zur Verwertung von extensivem Grünland

 


Internationaler Grünlandtag 2014

Der Internationale Grünlandtag war von 09. - 10. Mai 2014 in St. Johann in Tirol zu Gast. Nachdem der Freitag den Schülern vorbehalten war, kamen am Samstag rund 4000 fachkundige Besucher um sich über die neuesten Entwicklungen am Grünlandsektor zu informieren.

Viele interessierte Landwirte nutzten die Gelegenheit, um sich am SAMENA SPEZIAL - Stand über Grünlandmischungen beraten zu lassen!